Montag, 21. März 2011

Einen fleissigen Sonntag

hatte ich gestern. Die Kinder draussen am Spielen und Göttergatte am Lernen, so hatte ich ein paar Stunden Zeit für meine (schon lange geplante) Röcklinäh-Premiere. Und ich bin schon ein wenig stolz aufs Resultat! Und Rahel freut sich jetzt schon auf den Sommer. Schnittmuster aus dem Internet und Stoffe aus meinem Fundus… ;-)




Und hier auch gleich noch ein

Aufruf / Hilferuf
Hat jemand eine solche Nähmaschine oder kennt jemand, der eine solche noch irgendwo im Estrich oder im Keller hat? Sie darf auch gerne defekt sein, ich brauche nämlich nur das Fusspedal (das ich extra auch mit aufs Foto genommen habe...), meines läuft nämlich nur noch in Autobahngeschwindigkeit, dies ist für kurvige Nebenstrassen nicht so der Hit... *smile* Und hergestellt wird das Fusspedal eben auch nicht mehr. Aber sonst läuft mein Maschineli nämlich noch wie ein Örgeli... und ich möchte mich (noch) nicht trennen von ihr. Wäre schön, wenn ich so zu meinem Ersatzteil käme - dies ist quasi meine letzte Hoffnung! DANKE!

Kommentare:

  1. total lässig, das genähte Röckli, sieht aber ziemlich schwierig aus,

    Liebi Grüess
    Esti

    AntwortenLöschen
  2. ♥ äs härzigs röckli ♥
    ...leider cha i dir nid witer hälfe mit em pedal...
    glg nadi

    AntwortenLöschen
  3. E lässigs Röckli hesch gnäit!

    AntwortenLöschen