Donnerstag, 17. Mai 2012

Rhabarber-Muffins

Weil wir gestern für den Nachmittag lieben Besuch erwarteten, habe ich noch schnell schnell ein paar Muffins gebacken. Das Rezept habe ich vor vielen Jahren von meiner damaligen Tupperberaterin erhalten. Es ist superschnell zu machen, man hat alle Zutaten zu Hause und es schmeckt mit allem möglichen drin.... *hihihi* Gestern habe ich es mit Rhabarber aus dem Garten gemacht. Ausserdem habe ich gestern die Hälfte Butter mit Magerquark ersetzt (bin grad im Ausprobier-Fieber) ....und es hat trotzdem geschmeckt! *smile*


Hier das Rezept für 7 Muffins
(das Rezept ist gedacht für die 7ner-Silikon-Formen von Tupperwa*e):

100 g   Mehl
80 g   Zucker
½ P.   Backpulver
60 g   Butter
1 Ei
½ dl Milch
anreichern mit:
Schoggimöckli, Haselnüsse, Beeren, Rhabarber usw.
Backen bei 190°C ca. 25 Min.

Kommentare:

  1. Schön, dich hier wieder mal anzutreffen :-)
    Mmh, sieht das fein aus!
    Ich bin auch im Ausprobierfieber, allerdings nicht mit Magerquark, (obwohl der auch immer in meinem Kühlschrank steht,) dafür mit Traubenzucker. Manches ging auch schon etwas daneben... Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch schön, Dich hier zu treffen! Und ja, mit Verlust muss man rechnen.... ;-)

      Löschen
  2. tönt super und sehen zum anbeissen aus zudem liebe ich Rhababer leider habe ich keinen im Garten ;-)

    Liebi Grüessli

    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. mmmhhhhh, das tönt aber fein, das probiärä ich grad ämal us!! Dankä vielmal!! Schönä Sunntig!!

    Liäbs Grüässli
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen