Dienstag, 13. Oktober 2009

Suppe versalzen


Heute abend habe ich wahrsten Sinne des Wortes meiner Familie die Suppe versalzen! *Schandeübermich* Ich wollte die wunderbare Suppe aus garteneigenem Kürbis (mit Kokosmilch - mmmhhh!) mit Salz nur noch ein wenig abschmecken. Doch oh Schreck, der Deckel auf dem Tupper war falschherum montiert und Mama leert ca. einen ESSLÖFFEL Salz in die Suppe.... *grrrrrrr* Sofort habe ich das Gröbste herausgeschöpft, habe eine Kartoffel und viel Milch und Rahm reingegeben um die Suppe doch noch zu retten....


Den kleinen Töchtern habe ich (liebes Mueti ich) noch schnell schnell ihre Buechstäbli-Lieblingssuppe gekocht und wir 3 grossen haben relativ viel getrunken zum Essen! :-)
Und wer war schuld am ganzen Desaster?? Zu allem Elend ICH selbst! Ich habe nach dem Mittagessen den Salzstreuer aufgefüllt...

Kommentare:

  1. *schmunzel*
    Verrätst du uns das wunderbare Rezept mit Kokosmilch?

    AntwortenLöschen
  2. das rezept nimmt mi au wunder...tönt spannend :-). lg, sibylle

    AntwortenLöschen